Welche Technik benötgt man wirklich im Büro?

Technische Grundausstattung im Büro.

Kostenlose Office Tools

Notebook / PC

Ein Notebook ist der perfekte Begleiter bei Kundenterminen und kann jederzeit als Desktop PC im heimischen Büro dienen.

Zuhause: Auf der einen Seite das Notebook aufgeklappt und auf der anderen Seite der große Bildschirm und schon kann man wie ein Profi auf zwei Bildschirmen im eigenen Büro arbeiten.

Away: Du hast einen Kundentermin? Einfach das Notebook abschließen in eine Notebook-Tasche oder Notebook-Rucksack packen und schon geht’s ab zum Kunden. Deine wichtigsten Daten sind immer dabei.

Auf was Du bei einer solchen Konfiguration achten solltest?

Je nach Anforderung sollte man auf den richtigen Prozessor / Arbeitsspeicher achten. Mit einem aktuellen Prozessor von Intel ab der I5 Serie oder AMD Ryzen ab der 5er Serie macht man für normale bis anspruchsvolle Büroanwendungen nichts falsch. Aktuelle Notebooks dieser Konfiguration haben zumeist mindestens einen Arbeitsspeicher mit 8GB.

Zur Basis Ausrüstung gehört eine SSD Festplatte. Diese ermöglicht ein deutlich schnelleres Hochfahren und Arbeiten mit den wichtigsten Programmen im Vergleich zu Standard HDD Festplatten.  

Wichtig!

Wer das Notebook wie oben beschrieben, als Desktop PC verwenden möchte, sollte darauf aufpassen eine USB-C Schnittstelle im Gerät verbaut zu haben.

Die Schnittstelle sollte mit dem Thunderbolt Standard gekennzeichnet sein.

Ab diesem Standard  gibt es die Möglichkeit mit sogenannten USB-C Adaptern (gibt es bereits ab ca. 29,99 Euro) gleichzeitig einen Monitor, eine Maus und eine Tastatur mit nur einem Stecker an das Notebook anzuschließen.

Du verkabelst dein Büro einmal und je nachdem, ob Du vom Termin kommst und das Notebook wieder im Büro verwenden willst oder ob Du zum Termin gehst. Du musst nur einen Stecker ein bzw. ausstecken.

Die Größe der Festplatte richtet sich nach Deinen Anforderungen und Programmen.

Notebooks mit den oben erwähnten Prozessoren liegen Preislich ab 600 Euro und mehr, je nach Deiner gewünschten Konfiguration.

Tipps

  • Vergleichen spart Geld, oft bekommt man ohne viel Aufpreis ein Notebook mit den oben genannten Prozessoren mit bereits 16GB Arbeitsspeicher. 
  • Falls Du grafisch aufwendige Anwendungen, wie Bildbearbeitung, Videoschnitt, 3D Programme etc. machen möchtest, beachte bitte, dass Du eine separate Grafikkarte mit extra Speicher von mindestens 8GB oder höher verbaut hast.
  • Tasche oder Rucksack mit zweitem Netzteil (bereits ab 50 Euro erhältlich) und Maus bestücken, so ist man immer perfekt ausgerüstet für das Business unterwegs.

 

Bildschirm

Worauf solltest Du beim Kauf eines Bildschirmes achten?

Bereits ab 27 Zoll gibt es sehr gute Office taugliche Bildschirme.

Gute Modelle für die Büroanwendung mit Full-HD Auflösung gibt es bereits ab 150 Euro.

Wer keine Games spielt kann hier durchaus auf den Preis schauen. Für Büroanwendungen ist es wichtig, dass der Bildschirm höhenverstellbar / neigbar ist, das ermöglicht Ergonomisches Arbeiten.

Die Anzahl der Anschlüsse ist bei aktuellen Modellen zumeist ausreichend. Für den Fall das man mehrere Geräte anschließen möchte, sollte darauf geachtet werden, dass nicht nur ein HDMI Anschluss dabei ist, besser noch ein zweiter oder ein sogenannter DVI Anschluss.

Mittlerweile ist Full-HD Standard dies sollte für viele Anwendungen durchaus ausreichen. Jedoch kann man auch hier vergleichen, da gute 4k Modelle im Preis nicht viel teurer sind.

Bezüglich der Größe des Monitors ist darauf zu achten, wie viel Abstand Sie zum Bildschirm haben.

Eine Formel hat sich bei der Berechnung des Abstands durchgesetzt.

Der Abstand zum Monitor sollte mindestens das 1,2-fache der Bildschirmdiagonale haben. Das ergibt bei einem 27 Zoll (1 Zoll = 2,54 cm) Bildschirm einen Abstand von ca. 82 cm.

 

Tipp

Mit einem Bildschirmstand der auf dem Schreibtisch gestellt wird, kann der Bildschirm erhöht platziert werden.

Viele dieser „Stands“ haben bereits Schubladen und Fächer, so lässt sich der Platz optimal nutzen.

Eingabegeräte

Maus / Tastatur

Bei Maus und Tastatur kommt es wirklich auf die persönlichen Vorlieben an.

Will man Kabelgewirr vermeiden, lohnt es sich eine Funkmaus / Tastatur anzuschaffen oder gleich nach einem günstigen sogenannten Maus/Tastatur Desktop Set Ausschau zu halten.

Solche Sets gibt es bereits ab 30 Euro im Handel.

Tastaturen gibt es mit sogenannten hohen Hub und niedrigem Hub. Also von Tasten die eher einer Schreibmaschine ähneln bis hin zu Tasten wie man sie vom Notebook kennt. Beide Modellvarianten gibt es in nahezu allen Preisklassen.

Ergonomisch geformte Tastaturen und Mäuse sind ganz klar im Trend. Diese Geräte versprechen das schonen des Handgelenkes durch eine natürliche Stellung der Hände. Gute Mäuse gibt es ab der Preisklasse 25 Euro, Tastaturen ab ca. 50 Euro. Sets ab ca. 65 Euro.

Tipp

Obwohl die Technik der kabellosen Mäuse und Tastaturen mittlerweile sehr ausgereift ist und Batterien sehr lange halten, gibt es bereits Tastaturen die mit Solarzellen ausgestattet sind, hier wird der Batterietausch überflüssig. Gute Modelle liegen hier jedoch um die 80 Euro. Sets mit Maus um die 130 Euro.

Wer viel mit Grafischen Programmen arbeitet und auch mal Pixelgenau arbeiten muss, dem würde ich zu einer Gaming Maus raten.

Diese können zusätzlich die Abtastung / Auflösung des Sensors verstellen und ermöglichen so das Umschalten zwischen normalen Arbeiten und punktgenauem Arbeiten.

Gaming Mäuse in einer guten Qualität kosten ab ca. 39,99 Euro im Preiseinstieg.

Headset / Lautsprecher

Headset oder Lautsprecher gehören zur normalen Ausrüstung, wenn Du Audiodateien oder Videos abspielen möchtest. Um digital bestens für die heutigen Anforderungen mit Online Meetings gerüstet zu sein ist dieser Teil Deiner Ausrüstung zwingend notwendig.

Um bequem Audio- und Videodateien abzuspielen würde ich Dir Lautsprecher empfehlen. Für normale Anwendungen reichen hier Lautsprecher mit einer RMS Leistung von 4 – 5 W völlig aus.

Bei den Headsets gibt es eine Vielzahl an verschiedenen Modellen.

Du solltest Dir Gedanken machen, für welche Anwendungen Du das Headset verwenden möchtest. Benötigst Du es für gelegentliche Online Meetings, könnten schon ganz normale In-Ear Headsets in der Einstiegsklasse ab 15 Euro ausreichend sein.

Für längere und dauerhafte Benutzung würden sich bequemere On-Ear Headsets anbieten. Hier gibt es schon gute Modelle ab ca. 30 Euro.

Webcam

Für Online Meetings benötigt man zumeist auch eine Webcam. Falls Du dich für ein Notebook entschieden hast, hat dieses meistens bereits eine recht vernünftige Cam an Bord.

Für eine normale Anwendung reicht diese in den meisten Fällen aus.

Sofern Du den Standort der Webcam flexibel bestimmen möchtest oder die Cam oft benutzt kann sich der Vergleich mit einer separat erhältlichen Webcam lohnen.

Modelle mit einer Auflösung von Full-HD kosten ab 40 Euro, Modelle mit einer 4k Auflösung liegen bei über 100 Euro.

 

Drucker

Bei Druckern solltest du dir auch die Frage stellen wofür du diesen benötigst. Willst du nicht nur Drucken, sondern auch Scannen und Kopieren? Was willst du drucken? Nur Dokumente oder auch Bilder? Welche Größe willst du maximal Drucken können? 

Wenn du auch Scannen, Faxen  und Kopieren möchtest bieten sich Multifunktions Geräte an. Hier gibt es gute Geräte mit Tintenstrahltechnik bereits ab ca. 250 Euro. Wenn es ein Gerät mit Laser sein soll, dann muss man auf jeden Fall noch mindestens 200 Euro drauf legen. 

Wenn du zusätzlich zu normalen Dokumenten auch Bilder auf Fotopapier drucken möchtest solltest du dich eher mit Tintenstrahldruckern beschäftigen. Diese sind gerade im Bilderdruck qualitativ noch ein bisschen besser und können Randlos drucken. Bitte achte auch daruf: Laserdrucker können nur mit speziellem und teuerem Fotopapier arbeiten, das normale Papier würde bei verwendung mit Laserdrucken kaputt gehen. 

Falls du keine Bilder auf Fotopapier drucken möchtest kannst du dich auch mit den Laserdrucken beschäftigen. Sie haben meistens eine höhere Druckgeschwindigkeit, Qualität bei normalem Druck, niedrigere Unterhaltskosten im vergleich zu Tintenstrahl Druckern. 

Wenn du immer wieder großformatige Dokumente hast lohnt sich auf jeden Fall die Anschaffung eines Druckers der auch mit DINA 3 Formaten arbeiten kann. Solche Geräte fangen bei Tintenstrahlern schon ab 350 Euro an. 

Wichtig sind auch die Unterhaltskosten. Also am besten vorher vergleichen was dich die Tinte / Toner kostet. Hier lohnt sich auch ein vergleich mit den nicht origignalen Tinten und Tonern. 

Extra Tipp!

Jeder kennt es, der Akku des Handys ist leer.

Bei den neusten Modellen gibt es die Möglichkeit des kabellosen Ladens.

Diese Technik nennt sich QI Laden. Falls Du ein solches Handy besitzt, kauf Dir einfach ein QI Ladegerät für Deinen Schreibtisch. Du legst das Handy einfach auf den Lader und es wird geladen. So hast Du immer einen vollen Akku.

Du findest diese Art der Ladefunktion bereits in vielen anderen Zubehör Artikeln. So gibt es Monitor Stands oder Mausmatten mit integrierter QI Ladefunktion.

Beratung

Gerne beraten wir Dich gerne im Detail über die Möglichkeiten Deine Arbeit im Büro zu erleichtern. 

Cookie Consent with Real Cookie Banner